SRK-Gliederrundlauf GL100

Nach vielen erfolgreichen Jahren wurden die SRK-Gepäckrundläufe GL79 und GL99 durch den innovativen GL100 ergänzt.

Herzstück dieser Neukonstruktion ist der Friktionsantrieb, welcher den herkömmlichen Schleppkettenantrieb ersetzt. Diese neue Antriebsform zeichnet sich neben seiner Wartungsfreundlichkeit durch einen sehr niedrigen Geräuschpegel aus.

Die GL100-Rundläufe werden in komplett vormontierten Modulen geliefert.

Die Fördergerüste der einzelnen Module sind aus hochfesten Aluminium-Profilen. Ihre Stützen sind mit höhenverstellbaren Füßen ausgestattet, um Boden-Unebenheiten auszugleichen.

Die Komplettmontage und Inbetriebnahme vor Ort kann in kürzester Zeit durchgeführt werden. Dabei reicht normales Standardwerkzeug, es sind keine Sonderwerkzeuge erforderlich.

Die Rundläufe können mit Verkleidung aus Edelstahl oder auf Wunsch mit lackiertem Stahlblech geliefert werden.

Die robuste und zuverlässige SEW-Antriebseinheit mit neuem High-Efficiency-Energiesparmotor (Klasse IE2)  treibt einen geräuscharmen Riementrieb an. Der Treibriemen liegt vollflächig an mehreren  Transportkettengliedern an und nimmt diese durch die entstehenden Reibungskräfte (Friktion) mit.

Die durch diesen Antrieb erzeugten Kräfte können einen Gliederrundlauf mit einer Gesamtlänge von bis zu 80 m antreiben. Bei längeren Rundläufen ist ein zweiter Antrieb erforderlich.

Alle Wartungs- und Einstellarbeiten können mit Standard-Werkzeug durchgeführt werden.

Die Glieder der wartungsfreien Transportkette sind aus einem verschleißfesten Aluminium. Ihre Buchsen sind aus Hochleistungspolymer, was eine lange Lebensdauer gewährleistet.

Standardmäßig ist die Transportkette mit vier Kettenschlössern (Spanngliedern) ausgestattet. Diese sind farblich gekennzeichnet und ermöglichen ein schnelles Spannen der gesamten Transportkette.

Die Transportkette wird nach Inbetriebnahme nur einmal gespannt. Ein regelmäßiges Nachspannen ist  nicht mehr erforderlich, da eine Kettenlängung während der Einlaufphase nicht auftreten kann.

Die in bewährter SRK-Qualität ausgeführten Tragschuppen sind antistatisch und schwer entflammbar nach DIN 4102, B2.

Die Schuppenträger werden  mit modernster Fertigungstechnik aus einem Blech hergestellt.

Die baugleichen Lauf- und Führungsrollen sind verschleißarm, extrem leise und haben Kugellager mit Lebensdauerschmierung.

Der SRK - Gliederrundlauf Typ GL100 kann in vielen Formen und Ausführungen angeboten werden. Die gängigsten Formen sind O-, L-,  T- und U-Form.

Technische Daten GL100
Antrieb: SEW-Antriebseinheit
Antriebsleistung: 1,5 kW
Antriebsart: Friktionsantrieb
Fördergeschwindigkeit: 0.4 / 0,5 m/s
Förderer - Gerüstbreite: 1044 mm
Schuppenlänge: 1000 mm
Transportketten-Teilung: 250 mm
Standard-Bauhöhe: 400 mm als Ausgaberundlauf
Neigung: ---
Nutzlast - Dynamisch: min. 75 kg / lfdm
Nutzlast - Statisch: min. 150 kg / lfdm
Schalldruckpegel: Leq 58 dB(A)


Oktober 2017

SRK Systems GmbH hat den zweiten Auftrag aus Ägypten erhalten. Der Airport...

[mehr...]

Große Brenne 1a
D-58099 Hagen
Tel.: +49 2331/362508-0
Fax: +49 2331/362508-1
E-Mail: info@srk-systems.de